Medienmanagement-Absolventin mit Award ausgezeichnet

Im Rahmen der diesjährigen Absolventenfeier des Instituts für Publizistik am 9. Dezember ist Lisa Rackwitz als Absolventin des Masters Medienmanagement besonders geehrt worden. Zu dieser Leistung gratulieren wir ihr herzlich!

Award

Frau Rackwitz erhielt den IfP-Award für die Masterarbeit des Jahres. Ihre Abschlussarbeit trägt den Titel „Einstellung von Nutzern gegenüber Werbung auf Video-on-Demand-Plattformen. Eine Analyse nutzerseitiger Faktoren und des Einflusses auf die Kundenloyalität“. Darin geht Frau Rackwitz der für Forschung und Praxis hochrelevanten Frage nach, ob und inwiefern eine Finanzierung von VoD-Plattformen auch durch Werbeeinnahmen möglich wäre. Sie untersucht, welche Einstellung die Zuschauer gegenüber Werbeclips vor ihren gewählten Inhalten haben, welche Faktoren die Einstellung beeinflussen und wie sich dies auf die Kundenloyalität auswirkt.

Dabei zeigt sich, dass Zuschauer – wie erwartet – Werbung vor Videos eher negativ gegenüberstehen und Werbung zu einer Abnahme der Loyalität führen würde. Weder Alter, noch Einkommen oder Nutzungsintensität haben einen Einfluss auf die Einstellung. Wichtiges Ergebnis am Rande: Die Zahlungsbereitschaft der Nutzer wird bislang gar nicht ausgeschöpft. Nutzer wären bereit, mehr zu zahlen, insbesondere, wenn sie sich einen Account mit anderen teilen. Für diejenigen, die keine hohe Preisbereitschaft haben und deshalb weniger zur Finanzierung beitragen, wären ein teilweise werbefinanziertes Geschäftsmodelle aber durchaus einen denkbare Alternative.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Allgemein, News