Univ.-Prof. (em.) Dr. Heinz-Werner Nienstedt

Univ.-Prof. (em.) Dr. Heinz-Werner Nienstedt

Curriculum Vitae

Universität

1970 - 1976Studium des Wirtschaftsingenieurwesens, Fachrichtung Maschinenbau (Vordiplom) und der Volkswirtschaftslehre, TU Berlin. Abschluss als Diplomvolkswirt
1977 - 1983TU Berlin: Forschung und Lehre als Wissenschaftlicher Assistent. Fachgebiete Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie.
Eigenständige wissenschaftliche Beratungstätigkeit
1984Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaft mit der Dissertation: "Ein Verfahren zur Kurzfristprognose - Die Integration von Methoden der Zeitreihenanalyse in ein ökonometrisches Modell"
2002 - 2003Vertretung der Professur fur Medienwirtschaft am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg -Universität, Mainz
09/2003 - 03/2015Inhaber der Professur für Medienwirtschaft, Leitung des Studiengangs
Medienmanagement
2005/2006President der European Media Management Association
Seit 2010Mitglied des Editorial Board des Journal of International Media Management
04/2015Fortsetzung von Lehre (Seminar Medienmarketing, SS 2015) und Forschung

Medienwirtschaftliche Praxis

1984 - 1986Bertelsmann AG, Gütersloh, Leiter Methoden und Systeme in Konzernplanung und Berichtswesen
1986 - 1988Geschäftsführer der "Bertelsmann Software GmbH"
1988 - 1991Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Stuttgart, Bereichsleiter Strategische Planung
1991 - 2002Geschäftsführer, Sprecher ab 2001 Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, Düsseldorf. Operativ zuständig für den Verlagsbereich Zeitung, die kaufmännischen Zentralbereiche und Beteiligungen
2001 - 2002Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH, Stuttgart
Board-/ Aufsichtsratsmandate und/oder Gremienmitgliedschaften während dieser Zeit:

  • The Wall Street Journal Europe SA, Brussel

  • Economia SA, Prag

  • Groupe Expansion SA, Eurexpansion SA, Paris

  • n-tv GmbH, Berlin

  • VWD GmbH, Frankfurt

  • VDI Verlag GmbH, Düsseldorf

  • Saarbrücker Zeitung GmbH, Saarbrücken

  • Mitglied des Executive Committee der European Business Press Federation, Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer, Düsseldorf